Skip to main content

Baby Bettwäsche Test – Preischeck & Kaufratgeber

Unser Babybettwäsche Test und Erfahrungsbericht klärt über die wichtigsten Dinge beim Kauf der ersten Babybettwäsche auf. Die Kinderbettwäsche gehört neben vielen anderen Dingen zur Grundausstattung eines jeden Kinderzimmers. Ein Neugeborenes schläft 16-18 Stunden täglich. Neben einem Schlafplatz mit sicherem Schlafsack braucht es auch kuschelige Bettwäsche für süße Träume und einen erholsamen Schlaf. Auch wenn Kleinkinder aus Sicherheitsgründen meistens in einem Schlafsack schlafen, benötigt man immer mal wieder eine passende Babydecke. Im Kinderwagen, Maxi Cosi oder in der Wiege spendet sie zusätzlich notwendige Wärme.

Worauf sollten man beim Kauf von Babybettwäsche achten?

Es stellen sich viele Fragen, wie auch welche Größe soll es sein? Für Säuglinge gibt es Babybettwäsche 80×80 cm als reinen Kissen- oder Deckenbezug ohne Kopfkissen.
In den ersten Wochen benötigen Neugeborene noch kein Kopfkissen. Es genügt ein Bezug als Baby Bettwäsche 80×80 cm für die Wiege, das Anstellbettchen oder als Beindecke im Maxi Cosi. Kinderbettwäsche der Maße 8ox8o cm ist auch die meistgekaufte Kinderwagen Bettwäsche in Deutschland.

Ein Baby Bettwäsche Set als erste “richtige” Bettwäsche besteht aus einem Kissenbezug 35x40cm und einem Bezug für ein flauschiges Federbett 80x80cm.
Auch wenn Babys in diesem Alter noch nicht unbedingt ein Babykissen benötigen, ist es praktisch, ein flaches Kissen unter das Köpfchen zu legen. Der Bezug kann bei Bedarf schnell gewechselt und gewaschen werden.

Der Baby Bettwäsche entwachsen die Kleinen rasch. Kinderbettwäsche hat etwas größere Maße. Bettwäsche Kinderbett mit 100×135 cm für die Decke und 40×60 cm für den Kopfkissenbezug wird für ein Gitterbettchen und später im Juniorbett bis weit ins Kindergartenalter verwendet.

Erst wenn Ihr Kind mit 4-6 Jahren in einem großen Bett schläft, folgt auf die Kinderbettwäsche 100×135 cm, die Kinderbettwäsche 135×200 cm.

Babybettwäsche Test – Welche Materialien sind die besten?

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen Bettwäsche für Erwachsene und Bettwäsche für Babys und Kinder.

Seide, Damast oder Dorkel werden eher selten verwendet.

Baumwolle ist der Klassiker.

Bettwäsche aus Baumwolle ist:

  • ✅ extrem strapazierfähig
  • ✅ atmungsaktiv
  • ✅ hautfreundlich
  • ✅ sehr saugfähig
  • ✅ kratzfrei

Baumwoll-Bettwäsche eignet sich hervorragend für Babys und Kinder.

Bei Frottee-Bettwäsche kommt bei Bettwäsche für Babys vor allem Weichfrottee zum Einsatz. Es ist kuschelig und weich. Frottee besteht zu 75% aus Baumwolle und zu 25% aus Polyester.

Im Winter wie im Sommer gewährleistet Frottee ein gutes Schlafklima mit Kuschelfaktor.

Jersey ist gestrickte Baumwolle von der gleichnamigen Insel. Als Single oder Mako Jersey wird noch feineres, leichteres Jersey bezeichnet.
Jersey zeichnet sich besonders durch seine pflegeleichten Eigenschaften aus.

Jerseybettwäsche ist:

  • ✅ weich
  • ✅ anschmiegsam
  • ✅ dehnbar
  • ✅ atmungsaktiv
  • ✅ feuchtigkeitsregulierend
  • ✅ hautfreundlich

Biber, Feinbiber und Flanellbettwäsche wird gern für Kinderbetten genommen.
Alle drei Materialien sind besonders kuschelige, weich gewebte Baumwollgewebe, die besonders in der kalten Jahreszeit benutzt werden. Bettwäsche aus Biber oder Flanell ist nicht bügelintensiv.

Passende Spannbettlaken fürs Baby- oder Kinderbett gibt es in jeder Größe, allen Materialien und in vielen Farben

Babybettwäsche Test – Qualität & Sicherheit?

Im Babybettwäsche Test wird Bettwäsche auf Sicherheit und Schadstofffreiheit getestet.
Achten Sie beim Kauf auf Öko Tex 100 Standard oder ein ähnliches Qualitätssiegel, das Ihnen die notwendige Sicherheit garantiert.
An der Bettwäsche sollten sich keine verschluckbaren Kleinteile wie zum Beispiel Knöpfe befinden. Reißverschlüsse oder Druckknöpfe sind geeignet.
Beim Kauf bedeutet ein hoher Preis nicht zwangsläufig hohe Sicherheit.
Testergebnisse oder Prüfsiegel sind zuverlässig.

Gibt es besonders zuverlässige Markenhersteller für Kinderbettwäsche?

Roba, Sterntaler, Herding und Leipold sind als Qualitätsmarke bekannt. Die meisten Hersteller von Produkten rund um Babys und Kinder sind sich ihrer besonderen Verantwortung bewusst. Das gilt auch für die Sicherheitsstandards von Bettwäsche. Ein Babybettwäsche Set wird meist schon hausintern beim Hersteller in einem Babybettwäsche Test auf absolute Unbedenklichkeit geprüft.

Kleine Jungen lieben Spiderman Bettwäsche. Für Mädchen gibt es Hello Kitty Bettwäsche oder Filly Elves. Yakari Bettwäsche mögen allen Kinder gern.

Disney Bettwäsche ist mit vielen bekannten Figuren beliebt für Babys und Kinder.

Fazit:
Beim Kauf von Bettwäsche für Kinder entscheidet neben Größe und Sicherheitszertifikat in erster Linie der individuelle Geschmack. Es gibt für Kinder und Babys eine unendliche Fülle an verschiedenen, schicken Bettwäsche-Designs. Für jedes Kind gibt es die passende Bettwäsche, in der es friedlich schlummern und träumen kann.

babybettwaesche test

 

Views – 930

 

Ähnliche Beiträge